Bildaufhänger

Ob es um moderne Kunst, expressive Landschaftsgemälde oder um die Wandbefestigung von vielen kleinen Schnappschüssen geht, die Art und Weise der Präsentation macht den Unterschied. Durch die richtige Auswahl der Wandhalterung und Positionierung bringen Sie Ihre Kunstwerde optimal zur Geltung und bereichern so Ihre Räumlichkeiten stilvoll.

Das macht unsere Aufhängesysteme für Bilder aus:

  • Sicherer Halt bis zu einem Gewicht von 12 Kilogramm
  • Flexible horizontale, vertikale und diagonale Ausrichtung
  • Professionelle und kinderleichte Lösung zur Bildaufhängung

Weiterlesen ...

3 Artikel

In aufsteigender Reihenfolge
pro Seite

Warum Ihre Bilder einen professionellen Bilderrahmen-Aufhänger verdienen

Die Verwendung eines qualitativ hochwertigen Rahmen-Aufhängers für Ihre Bilder hat mehrere Vorteile:

  • Sicherheit und Stabilität: Robuste Aufhänger gewährleisten, dass Ihre Bilder sicher und stabil an der Wand hängen. Dies ist besonders wichtig für schwere oder große Rahmen.
  • Ästhetik und Präsentation: Ein qualitativer Bildaufhänger kann helfen, das Bild perfekt an der Wand zu positionieren. Dies trägt zur Ästhetik des Raumes bei und stellt sicher, dass Ihre Kunstwerke optimal zur Geltung kommen.
  • Langlebigkeit: Unsere Aufhängesysteme tragen dazu bei, dass Ihre Bilder über einen längeren Zeitraum sicher hängen, ohne dass sie nachjustiert oder neu aufgehängt werden müssen.
  • Flexibilität und Anpassungsfähigkeit: Die professionellen Aufhängevorrichtungen von GAEKKO bieten die Möglichkeit, Bilder horizontal, vertikal und diagonal auszurichten, ohne neue Löcher in die Wand zu bohren.
  • Professionalität: Wenn Sie in Ihre Kunst investieren, sei es aus Leidenschaft oder als Sammler, unterstreicht die Verwendung professioneller Aufhängesysteme Ihre Wertschätzung und den Respekt gegenüber dem Kunstwerk.

3 Tipps zur Auswahl der richtigen Bildaufhängung

Beim Aufhängen von Bildern gibt es einige wichtige Aspekte, die Sie beachten sollten, um sicherzustellen, dass Ihre Kunstwerke optimal präsentiert werden und sicher an der Wand hängen:

  • Wählen Sie die richtige Art der Aufhängung für Ihr Bild: Abhängig von der Größe und dem Gewicht Ihres Bildes sollten Sie die passende Bilderrahmen-Aufhängung wählen. Leichte Bilder können oft mit einfachen Nägeln aufgehängt werden, während schwerere Bilder stabile Aufhänger benötigen. Berücksichtigen Sie auch die Art des Rahmens und das Material der Wand.
  • Positionierung und Höhe: Die Positionierung des Bildes ist entscheidend für die Wirkung im Raum. Ein häufiger Anhaltspunkt ist, das Zentrum des Bildes in Augenhöhe zu hängen, was in der Regel etwa 151-163 Zentimetern über dem Boden entspricht. In Galerien und Museen wird diese Höhe oft verwendet, um eine konsistente Sichtlinie zu schaffen. Achten Sie auch darauf, dass das Bild im Verhältnis zu Möbelstücken und anderen Kunstwerken im Raum gut positioniert ist.
  • Verwenden Sie die richtigen Werkzeuge und Techniken: Stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Werkzeuge zur Hand haben – wie Nägel oder Dübel, einen Hammer oder Bohrer (für schwerere Bilder), eine Wasserwaage, um sicherzustellen, dass das Bild gerade hängt, und gegebenenfalls einen Zollstock oder ein Maßband. Wenn Sie mehrere Bilder an der Wand aufhängen möchten, kann es hilfreich sein, zuerst eine Vorlage aus Papier anzubringen, um die Anordnung zu planen, bevor Sie Nägel oder Haken setzen.


Lesetipp: Wie Sie Ihre Bilderrahmen an einer Schräge befestigen, das erfahren Sie in unserem Magazin.

 

Bilderrahmen-Befestigungssysteme einfach installiert

Beachten Sie stets die Beschaffenheit Ihrer Wände und das Gewicht des Bildes, um die richtige Methode und die entsprechenden Befestigungsmaterialien auszuwählen.

Hier ist eine einfache Anleitung zum Montieren eines Bildaufhängers:

  • Position bestimmen: Entscheiden Sie, wo das Bild aufgehängt werden soll. Verwenden Sie das Maßband, um die Höhe genau zu bestimmen. Verschiedene Arten von Bilder-Hängungen lernen Sie in unserem Magazin kennen.
  • Markierung setzen: Markieren Sie die Stelle mit einem Bleistift, wo der Aufhänger platziert werden soll.
  • Bildaufhängung anbringen:
  • Bei Verwendung eines Nagels oder eines einfachen Bildhakens, schlagen Sie diesen mit dem Hammer an der markierten Stelle ein.
  • Bei Bedarf für schwerere Bilder, bohren Sie ein Loch, setzen Sie den Dübel ein und schrauben Sie den Haken fest.
  • Ausrichtung überprüfen: Hängen Sie das Bild auf und verwenden Sie die Wasserwaage, um sicherzustellen, dass es gerade hängt.
  • Feinjustierung: Nehmen Sie bei Bedarf kleine Anpassungen vor, indem Sie das Bild leicht verschieben oder den Haken justieren.

Hochwertige Bildaufhänger kaufen bei rahmenversand.de

In unserem Sortiment finden Sie verschiedene Wandhalterungen, die eine flexible horizontale, vertikale und diagonale Ausrichtung erlauben. Vertrauen Sie auf unsere Expertise – so wird das Aufhängen von Bildern für Sie zum Kinderspiel.

Als Einrahmungsfachbetrieb stehen wir auch kleinen und großen Unternehmen mit Rat und Tat zur Seite. Für Beratungen und Informationen besuchen Sie unseren Bilderrahmen-Großhandel oder kontaktieren Sie uns direkt. Gerne erläutern wir Ihnen alle Details zu unserem vielfältigen Sortiment und helfen Ihnen, die optimale Aufhängelösung für Ihre Bedürfnisse zu finden.