Rahmen aus eigener Herstellung
90 Tage Widerrufsrecht

Blumen rahmen – Bilderrahmen basteln

Blumen rahmen – das klingt nach Poesie. Blumen eirahmen oder mit Blumen rahmen – aus dieser Idee lassen sich wunderbare Kreationen zum Bilderrahmen basteln ableiten. Wir stellen Ihnen in unserem Beitrag schöne Ideen zum Bilderrahmen basteln vor. Entdecken Sie, wie Sie Blumen einrahmen und welche Rahmen oder Materialien Sie für Ihren Blumen-Rahmen benötigen.

IMG_1198

Blumen-Rahmen mit Blüten und Zweigen

Um diesen Bilderrahmen basteln zu können, benötigen Sie folgende Materialien und Ausrüstung:

  • Zweige oder Pflanzen
  • 2 gleiche Bilderrahmen aus Holz mit passender Rahmentiefe
  • 2 kleine Scharniere
  • Kleine Holzschrauben für die Befestigung der Scharniere
  • 1 Schmuckschatullen-Verschluss + 1 kleiner Nagel
  • 2 Rundschrauben für die Aufhängung
  • Akkuschrauber oder ein kleiner Schraubenzieher
  • Hammer
  • Zange (Kombizange)

Bild 2

Los geht’s mit dem Bilderrahmen basteln. Um die gesammelten Blumen zu rahmen, müssen Sie in den Rahmen passen. Das heißt: die Rahmentiefe muss genug Platz für die Pflanzen lassen. Da wir mit zwei Bilderrahmen basteln, erweitern wir den Bereich automatisch.

1. Rahmen zerlegen und Scharniere anschrauben

Entnehmen Sie zunächst die Rückwände sowie die Glasscheiben der Bilderrahmen. Falls die Rahmen innen kleine Metallhalterungen haben, können Sie diese einfach umbiegen oder mit einer Blechzange abschneiden.

Bild 6

Bild 10

Nun können die Scharniere angeschraubt werden. Bei weichem Holz und mit den dünnen Schräubchen lässt sich das per Hand mit einem Schraubenzieher bewerkstelligen. Bei härterem Holz und größeren Rahmenformaten empfehlen wir, die Löcher für die Schrauben mit einem ganz dünnen Bohrer vorzubohren.

Tipp: Damit Sie nach Lust und Laune auch andere Blumen einrahmen können, haben wir zum Öffnen des Blumen-Rahmens zusätzlich einen Schmuckschatullen-Verschluss angebracht.

2. Glasscheiben wieder einsetzen

Nun können Sie die Glasscheiben wieder einsetzen und die beiden Ringschrauben für die spätere Aufhängung anbringen. Damit ist der erste Schritt zum Blumen-Rahmen perfekt.

3. Blumen einrahmen und dekorieren

Für die Dekoration des Blumenrahmens haben wir bemooste Zweige eines Apfelbaumes geschnitten und bei den Pflanzen haben wir uns für Tillandsien entschieden. Sie können selbstverständlich auch andere Pflanzen, dekorative Zweige oder Blumen einrahmen. Wie Sie die Blumen im Rahmen gestalten, ist Ihrer Kreativität überlassen.

IMG_1186

Dann nur noch die Glasscheiben säubern, die Zierschnur zum Aufhängen anbringen und einen schönen Platz aussuchen oder den Rahmen aufstellen.

Eine Idee: Verschiedene Blumen-Rahmen mit variierender Pflanzen-Dekoration können Sie auf einer Bilderleiste aus Holz einfach nebeneinander aufstellen und Ihr Zuhause in ein kleines Botanikum verwandeln.

Blumen-Rahmen mit getrockneten Blumen

Das Bilderrahmen basteln und Blumen einrahmen stellt uns nicht nur vor die Herausforderungen des Bastelns an sich, sondern auch vor die Tatsache, dass frische Blumen welken. Demnach eignen sich Trockenblumen, Zweige oder auch Kunstblumen für das Rahmen von Blumen ganz besonders.

gepresste und eingerahmte blumen

Folgende Materialien und Werkzeuge benötigen Sie, um diesen Bilderrahmen zu basteln:

Blumen trocken

Bei dieser Idee zum Bilderrahmen basteln beginnen wir mit dem Trocken. Zum Blumen einrahmen eignen sich Blumen, die sich leicht pressen lassen. Das sind Blumen mit kleineren und flachen Blüten. Besonders gut zum Pressen eignen sich zum Beispiel Salbei, Schleierkraut, Jasmin, Lavendel, Veilchen oder Geranien.

Eine der einfachsten Methoden, um Blätter und Blumen zu trocknen, ist es, sie in einem Buch zu pressen. Am besten nehmen Sie dazu ein dickes, altes Buch, bei dem es nicht ganz so schlimm ist, wenn die Pflanzen die Feuchtigkeit an die Buchseiten abgeben. Wollen Sie das Fleckenrisiko minimieren, können Sie die Blumen und Blätter auch zwischen zwei Löschpapiere legen, bevor Sie sie in das Buch geben. Beschweren Sie das Buch anschließend noch mit ein paar weiteren schweren Wälzern.

Wie lange dauert es? Für das Pressen der Blätter brauchen Sie etwas Geduld. Für kleinere Blätter reicht oft schon eine Woche. Größere Blätter und Blumen dagegen benötigen schon einmal bis zu einem Monat, bis sie wirklich trocken sind.

Bätter und Bilderrahmen

Getrocknete Blumen einrahmen

Nach dem langen Warten trennen Sie jetzt nur noch wenige Handgriffe von Ihrem Blumen-Rahmen. Wenn Sie einen klassischen Bilderrahmen aus Holz oder Kunststoff verwenden, sollten Sie die Rückwand mit Tonpapier auslegen – ideal ist weißes oder cremefarbenes Papier. Das verleiht dem Blumen-Rahmen eine nostalgische Note. Auch ein Passepartout bringt einen stilvollen Effekt.

Anschließend legen Sie die getrockneten Blätter oder Blumen auf die Rückwand. Manchmal hilft es, sie mit Kleber zu fixieren. So können die Pflanzen nicht verrutschen, wenn Sie die Rückwand anschließend mit dem Rahmenglas und dem Rahmen zusammenfügen.

Blumen Rahmen und noch mehr Rahmen-Ideen

Weitere Ideen zum Bilderrahmen basteln und Bilderrahmen DIY finden Sie in unserem Magazin und auf unserem Pinterest Board.

Blumen rahmen, Pflanzen trocknen oder Bilderrahmen basteln ist nicht Ihr Ding? Sie wollen „echtes“ Design? Dann finden Sie Inspiration in unseren Beiträgen „Monochrome Einrichtung“ oder „Bauhaus Rahmen“. Auch bei der Frage, wie Sie eine Bilderwand mit Rahmen gestalten, beispielsweise im Wohnzimmer oder im Kinderzimmer, oder wie Sie Bilder richtig beleuchten hilft ein Blick in unser Magazin.