Rahmen aus eigener Herstellung
90 Tage Widerrufsrecht

Besprechungsraum einrichten: Tipps & Tricks für die Wandgestaltung

Kreative Team-Meetings, ein Kundenberatungsgespräch oder eine wichtige Geschäftsverhandlung – jedes Unternehmen benötigt dazu einen eigenen Raum, der ansprechend gestaltet ist. Der Konferenzraum ist eine Art Visitenkarte und ein Ort des ersten Eindrucks. Daher sollten Sie die Gestaltung nicht dem Zufall überlassen. Lesen Sie, worauf Sie bei der Einrichtung Ihres Besprechungsraums achten sollten, und entdecken Sie kreative Gestaltungstipps.

Moderner Besprechungsraum

Besprechungsraum gestalten: Arbeit und Identifikation

Ein Besprechungsraum erfüllt verschiedene Funktionen. Hier werden Verhandlungen geführt, Meetings abgehalten und kreative Konzepte entwickelt. Durch eine geschickte Gestaltung können Sie sich als stilsicheren Verhandlungspartner positionieren. Eine identitäre Einrichtung mit Mitarbeiterfotos, Auszeichnungen oder im Corporate Design stärkt den Teamzusammenhalt. Und eine kreative Wandgestaltung sorgt für Inspiration bei Workshops.

Warum benötigen Sie einen Besprechungsraum?

Der Besprechungsraum ist ein zentraler Ort für sämtliche Begegnungen innerhalb der Unternehmensarbeit – egal ob mit Kunden, internen und externen Mitarbeitern oder sonstigen Verhandlungspartnern. Überzeugen Sie Ihre Bewerber und potenziellen Vertragspartner von Anfang an: Der erste Eindruck zählt. Denn Ihre Kunden übertragen diesen auf die gesamte Organisation. Wirkt Ihr Unternehmen strukturiert, durchdacht und organisiert, so empfindet das der Kunde als positives Zeichen, was Ihre Chancen für Vertragsabschlüsse deutlich erhöht.

Ein kreativ gestalteter Meetingraum sorgt weiterhin für Teamgeist, Zusammenhalt, Inspiration und Identifikation bei Ihrer Belegschaft. Ihr Ziel sollte es daher sein, einen einladenden Raum zu entwickeln, in dem man sich gerne aufhält.

Welche Anforderungen haben Sie?

Bevor Sie mit der Gestaltung eines Besprechungsraums starten, ist die Planung das A und O. Der Meetingraum sollte sich Ihren Bedürfnissen anpassen und nicht umgekehrt. Um ein passendes Raumkonzept entwickeln zu können, sollten Sie sich unbedingt folgende Fragen stellen:

  • Welchen Zweck sollte mein Konferenzraum erfüllen? Dient er der Wissensvermittlung, Kommunikation oder Kundengesprächen? Werden darin Verhandlungen geführt, Video-Meetings oder kreative Besprechungen abgehalten?
  • Wie soll Ihr Raum wirken? Welche Atmosphäre soll erschaffen werden? Einladend, natürlich oder doch eher modern?
  • Welche Räume bieten sich in der Firma als Besprechungsraum an? Müssen eventuell zusätzliche Büroräume angemietet werden?
  • Welche Kapazitäten muss der Raum fassen? Kann man den Raum für kleinere Besprechungen abtrennen?
  • Welche technische Ausstattung muss vorhanden sein?
  • Wie kann die Corporate Identity durchgesetzt werden? Welche Farben will ich verwenden?
Teamarbeit Ein kreativer Besprechungsraum belebt den Teamgeist und motiviert zu Höchstleistungen.

Konferenzraum einrichten: 5 Tipps und Tricks

Eins steht fest: Bei der Ausstattung und Gestaltung eines Konferenzraumes sind viele Kleinigkeiten zu beachten. Der Raum an sich sollte die richtige Größe aufweisen, kein beengendes Gefühl hervorrufen und über den notwendigen Komfort verfügen. Die Ausstattung sollte an die Größe des Raumes angepasst werden. Generell gilt: Weniger ist häufig mehr.

Achtung: Besonders kleine Besprechungsräume sollten nicht mit Accessoires und unnötigem Chichi überladen werden. Wählen Sie daher Ihre Dekorationselemente mit Bedacht aus.

Das Design ist meist branchenabhängig: So wird ein Steuerberater eine andere Designstrategie verfolgen als eine Social-Media-Agentur oder ein Architekturbüro. Ziel ist es jedoch immer: eine themenspezifische Ästhetik, Funktionalität und eine angenehme Atmosphäre miteinander in Einklang zu bringen. Der Raum muss die gewünschte Wirkung ausstrahlen, durch sein Design überzeugen und mit Funktion, Ergonomie und Technologie harmonisieren.

1.   Äußerliche Einflüsse

Wenn Ihnen mehrere Optionen für die Wahl eines Besprechungsraumes vorliegen, sollten Sie zunächst die äußeren Einflussfaktoren überprüfen. Befindet sich der Raum in der Nähe einer Straße, sind die Fenster mindestens doppeltverglast? Wie steht es um die akustische Dämmung? Strahlt genügend Tageslicht durch die Fenster?

2.   Technische Ausstattung

Durch die Digitalisierung sollte auch der Besprechungsraum auf dem neuesten Stand der Technik sein. Sämtliche Kabel sollten hinter Kabelschächten verstaut werden, ausreichend Steckdosen und genügend Anschlüsse für diverse Geräte sollten vorhanden sein. Voraussetzung für Online-Konferenzen ist neben moderner Kommunikations- und Präsentationstechnik eine stabile Internetverbindung. Mittels innovativer Smart Technologies lassen sich außerdem die optimale Beleuchtung, das Abdunkeln der Fenster und die Belüftung ganz automatisch per Knopfdruck regeln.

Moderner Besprechungsraum mit Holz und Lederstühlen Dimmbares Licht senkt den Stromverbrauch und sorgt für eine behagliche Atmosphäre.

3.   Möbel und andere Designobjekte

Ist der Raum für längere Besprechungen gedacht, sollten Sie auf ergonomische Stühle Wert legen. Diese passen sich an die Körperbewegung des Nutzers an und unterstützen ihn in jeder Haltung, sodass die Wirbelsäule entlastet und eine schnelle Ermüdung des Körpers verhindert wird. Höhenverstellbare Tische lassen zusätzlich eine bessere, individuelle Anpassung zu. Aktenschränke sorgen für Ordnung und Struktur.

4.   Wandgestaltung: Farben, Motive und Bilder

Vor allem die Wandgestaltung bietet ungeahnte Potenziale, um Ihr Corporate Design weiter durchzusetzen und für Identifikation und Zusammengehörigkeit zu sorgen. Gegen kalte, leere Wände helfen stilvolle Accessoires. Wandfarben sollten in Abstimmung zum Corporate Design und den Möbeln ausgewählt werden und nicht zu aufdringlich sein. Gerahmte Bilder sind die ideale Ergänzung, da sie sich optisch leicht integrieren lassen und kleine Botschaften vermitteln. So können Sie Ihr Expertenwissen durch gerahmte Meisterbriefe und Zertifizierungen präsentieren. Einen beneidenswerten Teamgeist demonstrieren Sie mit einem Bild des gesamten Teams oder mit Bildern ergiebiger Workshops.

Wie wähle ich den richtigen Platz für Konferenzraum-Bilder?

Bilder im Konferenzraum dürfen die Funktionalität der Technik nicht beeinflussen. Die Aufhängung an einer weißen Wand, wo der Video-Call mit Kunden übertragen wird, bietet sich daher nicht an. Platzieren Sie Ihre Bilder mit Bedacht!

  • Wo stören die Bilder den Betrieb nicht?
  • Wo sind die Bilder gut zu sehen?
  • Wo harmonisieren die Bilder mit vorhandener Möblierung und Dekoration?

Was ist bei der Auswahl von Bilderrahmen zu beachten?

Als Rahmenmaterial bieten sich Aluminium, Kunststoff oder Holz an. Das Material sollte je nach gewünschter Wirkung gewählt werden. Ein Klassiker für Eleganz und Moderne sind Aluminiumrahmen. Natürlich und nahbar wirken Holzrahmen, wohingegen bunte Kunststoffrahmen auf eine verspielte, aktive Wirkung abzielen. In unserem Artikel „Welcher Rahmen passt zu welchem Bild?“ lesen Sie, wie Sie den passenden Rahmen für Ihr Bild finden.

Tipp: Für die richtige Aufhängung von Bildern – ganz ohne zu Bohren und zu Hämmern – finden Sie einen Artikel in unserem Magazin.

5.   Sonstige Dekorationsartikel

Das komplette Design ist von der Branche und dem eigenen Geschmack abhängig: Lampen, Whiteboards, Graffiti, Pflanzen oder Metallschilder können individuell ergänzt werden. Lassen Sie sich bei Ihrem Design viel Zeit. Fragen Sie ebenso Ihre Mitarbeiter um Rat, da auch sie sich im neugestalteten Besprechungsraum wohlfühlen sollen.

Besprechungsraum Skizze mit Gemälden Bunte Bilder lockern den Raum auf und sorgen für eine entspannte Atmosphäre.

Drei Designideen für Ihren Meetingraum

Klassische Coolness, Natürlichkeit oder eine knallbunte Kreativhöhle? Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihr persönliches Design finden und stellen Ihnen dazu drei Ideen vor, mit denen Sie Ihren Besprechungsraum einrichten können.

1.   Modern und clean

Ein Besprechungsraum im modernen Stil zeichnet sich durch eine hochwertige und zeitlose Einrichtung aus. Die bewusst dezent gewählte Ausstattung verbessert die Konzentrationsfähigkeit und sorgt für wenig Ablenkung. Dazu passt:

  • Farbgebung in schwarz, weiß und grau
  • Akzente mit der Firmenfarbe
  • Schlichte Bilderrahmen mit architektonischen, geradlinigen Motiven
  • Minimalismus, klare Linien
  • Nur das Wesentliche an Möblierung und Dekoration
  • Großer Konferenztisch mit ausreichend Stühlen, Whiteboard
  • Ergonomische Stühle bei längeren Besprechungen
  • Branche: Finanzwirtschaft und Immobilien

Bild-Idee: Zertifizierungen und Auszeichnungen in schlichten, schwarzen Bilderrahmen.

Besprechungsraum im modernen Stil Ein moderner Besprechungsraum bietet den idealen Ort für wichtige Vertragsverhandlungen.

2.   Grün und natürlich

Wohnliches Flair bei der Arbeit garantiert! Ein grüner Konferenzraum sorgt für Wohlfühlgefühl und spiegelt dies auch in seiner natürlichen Atmosphäre wider. Diese Stimmung erschaffen Sie durch:

  • Helle, natürliche und erdige Farbtöne (kombiniert mit grünen Flächen)
  • Holzrahmen mit grünen Motiven (Formen und Mustern)
  • Exotischen Pflanzen oder Hängepflanzen, z.B. Bambusstrauch oder Wachsblume
  • Keine üblichen Stühle, sondern Korbsessel, Flechtstühle oder Schaukeln
  • Bast als Material für Möbel
  • Branche: Tourismus und Gesundheit

Bild-Idee: (Selbstgemachte) Moosbilder oder Holzrahmen mit motivierenden Sprüchen.

Konferenzraum mit Pflanzen Ein grüner Konferenzraum wirkt natürlich und schafft eine wohnliche Atmosphäre.

3.   Kreativ und knallbunt

Zur Ideenfindung und zum kreativen Austausch eignet sich ein Raum, der selbst vor Kreativität nur so strotzt – ein Raum voller Inspiration. Eine farbenfrohe Ausstattung und verschiedene Formen regen kreative Köpfe zu Höchstleistungen an. Zur Einrichtung passen:

  • Kräftig, bunte Farben
  • Firmenfarbe als „Highlight-Farbe“
  • Bilderrahmen in den verschiedensten Farben und Formen
  • Designelemente im Retro-Stil und Shabby-Chick-Möbel
  • Keine Stühle, sondern Sitzsäcke, Hocker und Stehtische
  • Branche: Medien und Online-Handel

Bild-Idee: Eingerahmte Bilder mit Graffiti oder abstrakter Kunst.

Kreativer Besprechungsraum Ein origineller Meetingraum ist farbenfroh und eignet sich hervorragend für kreative Pitch-Meetings.

Konferenzraum einrichten und gestalten

Sie möchten Ihren Konferenzraum neugestalten? Machen Sie sich vorab Gedanken zu den Anforderungen, die der Raum erfüllen soll. Planen Sie daraufhin Ihr komplettes Design samt Technik und Ausstattung. Natürlich sollen Arbeit und Produktivität im Vordergrund stehen. Dennoch können Sie den Raum mit ansprechenden Bildern und Designobjekten aufwärmen und vom Geschäftlichen ablenken. Wie Ihr neuer Besprechungsraum aussehen könnte, sehen Sie auch auf unserem Pinterest-Board.

Für Ihre Wandgestaltung des Besprechungsraumes finden Sie bei rahmenversand.de eine große Auswahl an Bilderrahmen in verschiedenen Größen und Stilen – von rahmenlos bis zum schnörkeligen Barockrahmen. Auf Wunsch fertigen wir Ihren Rahmen auch im Sondermaß. Legen Sie los und schaffen Sie Ihren neuen Besprechungsraum, in dem sich Ihre Kollegen gerne aufhalten!

Erfahren Sie außerdem in unserem Magazin, wie Sie ein Wohlfühlambiente im Büro erzeugen und wie Sie Bilder arrangieren und Kunst in Szene setzen.