Rahmen aus eigener Herstellung
90 Tage Widerrufsrecht

Wandgestaltung im Schlafzimmer – Tipps für Ihre Wohlfühl-Oase

Das Schlafzimmer ist ein Rückzugsort. Es soll für Entspannung, Wohlbefinden und guten Schlaf sorgen. Bei der Gestaltung ist deshalb Zurückhaltung angesagt. Wir zeigen Ihnen verschiedene Möglichkeiten, wie Sie mit der Wandgestaltung im Schlafzimmer eine beruhigend schöne Atmosphäre schaffen und himmlisch schlafen.

Bilderwand hinterm Bett.

Das Schlafzimmer sollte vor allem gemütlich sein und ein Ort, an dem Sie abends gut abschalten können. Wir zeigen Ihnen, welche Rolle die Wandgestaltung dabei spielt:

Besonderheit: Die Wandgestaltung hinterm Bett

Damit Sie richtig abschalten können ist es wichtig, dass die Wandgestaltung im Schlafzimmer für Ruhe statt für Ablenkung sorgt. Deshalb ist Dezenz angesagt. Wenn Ihnen nun das offene Bücherregal in den Sinn kommt oder die knallbunten Bilder, auf die Sie nicht verzichten möchten, kommt jetzt die gute Nachricht: Die Wandgestaltung hinterm Bett bietet Platz dafür. Denn was Sie hinterm Bett platzieren, können Sie nicht sehen und lenkt Sie somit auch nicht ab.

Merke: Alle Wände im Sichtfeld sollten schlicht gehalten sein, die Wand hinterm Bett jedoch bietet Platz für Kreativität.

Bei welcher Wandfarbe im Schlafzimmer kann man am besten schlafen?

Blaue Wandfarbe im Schlafzimmer. Eine gewagte Wandgestaltung im Schlafzimmer. Aber Vorsicht: Zu viel Farbe kann auch bedrückend wirken.

Kühle und sanfte Farben sorgen für eine ruhige Atmosphäre im Schlafzimmer. Warme Farben wie Rot oder Orange wirken hingegen belebend und sind weniger gut geeignet. Besonders bieten sich folgende Farben für die Wandgestaltung im Schlafzimmer an:

  • Blau
  • Dunkelgrün
  • Rosa
  • Hellbraun
  • Beige
Es muss nicht immer eine Farbe sein, Fototapeten oder Malereien an der Wand sorgen für Abwechslung und sind ein Hingucker.

Licht im Schlafzimmer: Ideen für die Wandbeleuchtung

Lichterkette am Bett. Lichterketten sind der Inbegriff von Gemütlichkeit.

Sei es zum Lesen oder um einer kühlen Wandfarbe entgegenzuwirken: Lampen mit einer warmen Lichtquelle sorgen für ausreichend Licht und Gemütlichkeit. Achten Sie darauf, dass Sie LED-Leuchten in warm-weiß verwenden. Von warm-weiß spricht man, sobald eine LED-Lampe circa 2.800 Kelvin misst. Schöne Lichtquellen für die Schlafzimmerwand sind zum Beispiel:

  • indirekte Wandleuchten
  • Leselampen
  • Lichterketten
  • elektronisches Kerzenlicht
Leselampen als Wandgestaltung hinterm Bett. Leselampen sind nicht nur praktisch, sondern auch ein wahres Design-Highlight.

Tipp: Eine dimmbare Lichtquelle sorgt für ausreichend Licht zum Lesen, aber auch für eine gemütliche Stimmung.

Naturmaterialien als Wandgestaltung im Schlafzimmer. Lampenschirme aus Natur-Materialien im Schlafzimmer sorgen für Geborgenheit und innere Ruhe.

Bilder & Kunst im Schlafzimmer

Neutrale Bildmotive als Wandgestaltung im Schlafzimmer. Abstrakte Formen und dunkle Farben sind für Bilder im Schlafzimmer am besten geeignet.

Bilder im Schlafzimmer sollten vor allem Wohlbefinden auslösen und für eine relaxte Stimmung sorgen. Wichtig ist, dass das Motiv nicht zu unruhig oder zu bunt ist. Am besten bieten sich an:

  • abstrakte Formen und Muster
  • Mandalas
  • Pflanzenmotive
  • Naturfotografien
  • Spruchbilder

Auch der passende Bilderrahmen ist entscheidend. In erster Linie sollte dieser zum Motiv und zur Einrichtung passen. Falls Sie dazu noch Tipps benötigen, hilft Ihnen einen Blick in unseren Artikel „Welcher Rahmen passt zu welchem Bild?“. Für Gemütlichkeit sorgen vor allem Holzrahmen. Aber auch Aluminiumrahmen sind schlicht und passen zu nahezu jedem Motiv.

Falls Sie noch auf der Suche nach einem passenden Bilderrahmen für Ihr Schlafzimmer sind, werfen Sie gerne einen Blick in unseren Online Shop.

Pflanzenmotive als Wandgestaltung im Schlafzimmer. Pflanzenmotive haben eine beruhigende Wirkung.

Lesetipp: Wenn Sie hinter Ihrem Bett eine Bilderwand gestalten möchten, finden Sie in unserem Artikel „Bilderwand gestalten: So wählen Sie die passenden Rahmen aus“ hilfreiche Tipps.

Pflanzen für die Wand & das eigene Wohlbefinden

Pflanzen im Schlafzimmer verbessern das Raumklima und sorgen so für einen erholsamen Schlaf. Besonders gut geeignet sind zum Beispiel:

  • Aloe Vera
  • Orchidee
  • Bogenhanf
  • Bergpalme
  • Geldbaum
Pflanzen zur Wandgestaltung im Schlafzimmer. Pflanzen sind nicht nur gut für das Raumklima, sondern bringen Behaglichkeit ins Schlafzimmer.

Besonders im Schlafzimmer eine schöne Idee für die Wand: die Pflanzen in Töpfen an einem Gitter befestigen oder mit einer Schnur von der Decke hängen lassen.

Unsere Basteltipps für mehr Grün im Schlafzimmer:

Stauraum & Ablagefläche im Schlafzimmer

Bücherregal als Wandgestaltung hinterm Bett. Bücherregale können auch gemütlich wirken.

Stauraum ist nicht nur praktisch, ein volles Bücherregal an der Wand bringt auch Heimeligkeit. Eine Ablagefläche hinter dem Bett sorgt außerdem für Ordnung, so dass zum Beispiel Wasserglas und Nachtlektüre aufgeräumt sind.

Wie bereits erwähnt ist es wichtig, dass Sie unruhigere Elemente im direkten Blickfeld vermeiden und besser als Wandgestaltung hinterm Bett nutzen, um das Auge nicht abzulenken.

Weitere Inspirationen zur Wandgestaltung

Noch mehr Ideen zur Wandgestaltung im Schlafzimmer finden Sie auch auf unserem Pinterest-Board.

Möchten Sie noch mehr Tipps zur Wandgestaltung, auch in anderen Räumen, können wir Ihnen folgende Artikel empfehlen:

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Gestaltung!